Bis 2017 sollen laut Swisscom, alle Anschlüsse auf digital umgeschaltet werden. Was das bedeutet möchten wir für Sie genauer beleuchten.

Bisher haben Sie irgendwo im Haus ein Telefon angeschlossen, das Signal wird Analog über die Leitung geschickt und funktioniert ohne Strom. Neu sollen die Telefongespräche digital geführt werden, also als Datenpakete über die Leitung wandern.

FritzBox 7360

Die Telekomanbieter werden nun kontinuierlich denn Druck erhöhen und möchten wahrscheinlich auch Ihnen ein Interessantes Angebot verkaufen, das einiges günstiger ist als ein normales Abonnement. Bevor Sie jedoch denn neuen Vertrag unterzeichnen, sollten Sie folgende Punkte beachten damit Sie keine Überraschungen erleben.

Übersicht

  • Benötigt kein neues Telefon
  • Sie können Ihr Smartphone mit einer FRITZ!App als Festnetztelefon verwenden (Smartphone abhängig, Gerätetyp abhängig).
  • Günstige Angebote auf dem Markt, vor allem Kombi-Abos.
  • Gratis Telefonieren in alle Netze
  • Keine Festnetztelefonie bei Stromausfall
  • Das Telefon muss direkt am „Router“ angeschlossen werden
  • Der Router muss immer in Betrieb und funktionsfähig sein

Gedanken zur neuen Technologie

Wir wollen uns nicht vor neuen Technologien verschliessen. Doch für was brauche ich noch ein Festnetztelefon wenn das seinen Dienst versagt wenn ich keine Internetverbindung oder keinen Strom habe? Ich könnte mich komplett mit meinem Mobiltelefon begnügen. Wie soll ich in einem Haus mit vier Stockwerken eine Basisstation und ein Funktelefon verwenden?

In ländlichen Gegenden sind nach wie vor Gebiete mit sehr schlechten Verbindungen vorhanden. Seit Jahren weigern sich die Anbieter die Leitungen zu verbessern, da die Einwohnerzahl zu gering ist. Die Häuser stehen zu weit weg von der Verteilzentrale. Für die Telefonie über die Internetleitung reicht die Bandbreite nicht aus. Das Aufrüsten müsste relativ schnell geschehen. Ob das gelingen wird?

Was das Radio ereilt hat, wird nun auch unser Telefon erobern. Der digitale Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten.

Im Moment muss für jede Situation eine andere Lösung gefunden werden. Wie bei jedem Technologiewechsel müssen wir uns umstellen, umdenken und neue Lösungswege erarbeiten.

Die Lösungsfindung ist vielfältig

  • Sie verzichten auf ein Festnetzanschluss. Sind über Ihr Handy erreichbar. Dies wäre dann ein interessantes Angebot für Sie.
  • Halb so tragisch. Das Haus oder die Wohnung ist nicht so gross, das Telefon sowieso im Büro beim Internetanschluss und die Kostenersparnise machen eine Umstellung interessant. Dann wäre das Ihr Angebot.
  • Bis 2017? Da dreht sich die Welt noch ein paar Mal. Sie wollen bis dann über die analoge Leitung telefonieren, fänden aber ein günstiges zuverlässiges Internetabo spannend. Das wäre Ihre Möglichkeit.

Die Kabera arbeitet seit Jahren mit der Firma iway zusammen. Als Partner können wir Sie bezüglich der Abos beraten und sogar für Sie einen Wechsel zu Iway organisieren. Iway gewann 2013 die Auszeichnung bester Provider 2013 im Bilanz Telekom Rating.

iway.ch Logo